KANADA: BIKE & ROADTRIP

  • Erlebniswert
    atemberaubend
  • Technik
    kurz nachgedacht
  • Kondition
    sportlich
  • Komfort
    gehoben

Best of the West: Von den Rockie's bis zum Pazifik.

Der Westen Kanadas, von den berühmten Rocky Mountains bis zur Pazifikküste. Bekannt ist diese Gegend vor allem für seine erstklassigen Schneeverhältnisse, doch auch im Sommer wartet hier für den Mountainbike Enthusiasten ein top Bike-Abenteuer. Von einfachen Tagestouren bis zur mehrtägigen Rockies-Durchquerung gibt es auf dieser Strecke unvergleichliche und abwechslungsreiche Möglichkeiten. Für jeden Typ Mountainbiker ist etwas dabei. Die Tour wird im Cross Country Stil gefahren, wir erarbeiten uns täglich die Höhenmeter die uns schließlich über unvergleichliche Pfade und Trails führen werden. Für all jene die optional einen Bikepark besuchen möchten, besteht die Möglichkeit z.B. in Whistler mit Liftunterstützung einen Tag im Downhillmodus zu verbringen. 

Dazu bekommt der Reisende auch noch einige der grandiosesten und atemberaubendsten Landschaften Kanadas zu sehen, denn wir reisen zwischen den einzelnen Destinationen im eigene Bus. “Kanadas Best of the West” ist eine traumhafte 14-tägige Mountainbike Tour mit Roadtrip durch den wilden Westen Kanadas. 

 

 

Highlights:

  • Der wilde Westen Kanadas
  • 14 Tage pures Mountainbike Vergnügen
  • Abwechslungsreiche Trails und Landschaften
  • Auswahl an Top-Bikes vor Ort
  • Seven Summits Trail 

 

26.05. - 08.06.2018

Buchungscode: KANBIK1

Jetzt buchen

14.07. - 27.07.2018

Buchungscode: KANBIK2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 3.290,-

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

 

Inbegriffene Leistungen:

2 Hotelübernachtungen im Mittelklassehotel Vancouver & Calgary (DZ)

1 Übernachtungen in der ACC Blockhaus Herberge Canmore

3 Übernachtungen Blockhaus/Hotel Rossland

3 Übernachtungen Blockhaus Whistler

2 Übernachtungen in einfachem Hotel in Revelstoke

2 Zelt Übernachtungen (Rockies)

Transport im klimatisierten Kleinbus/Van

Begleitfahrzeug

Deutschsprachiger Guide

Parkeintritts-und Campinggebühren

Verpflegung

 

Nicht inbegriffene Leistungen:

Internationale Flüge (gerne machen wir Ihnen ein Angebot)

Leihbike (ca. € 450,- für 14 Tage)

Lifttickets und Gebühren für optionalen Downhill-Tag

Persönliche Ausgaben

Alkoholische Getränke

Trinkgelder

Snacks

persönliche Versicherungen

persönliche Medikamente

ETa-Gebühr für die Einreise nach Kanada

Abendessen im Hotel (jeweils am 1. und am letzten Tag)

 

Optional gegen Aufpreis:

Einzelzimmerzuschlag € 450,-

 

Hinweis: Bei Buchung dieser Wanderreise wird Adventure Top Tours ausschließlich als Vermittler tätig. Wir verweisen auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Veranstalter Cwexpeditions, dessen Reise-, Storno und Haftungsbedingungen uneingeschränkt gelten.

Folgender Ablauf ist geplant:

Tag 1: Treffpunkt in Calgary, Shuttle zum Hotel, Kennenlernen von Guide und Teilnehmern. Abendessen im Hotel. Kurze Einführung über das anstehende Programm, Route und Planung der Reise. Am Abend besteht die Möglichkeit die Stadt Calgary zu erkunden. Übernachtung im Hotel.

Tag 2: Nach einem frühen Frühstück fahren wir (ca. 150 km) Richtung Westen bis in die Berge und dann Richtung Süden bis in das sogenannte Kananaskis Country in eine wilde und verlassene Berglandschaft. Erster Tag auf dem High Rockies Traverse Trail, die längste Mountain Bike Durchquerung der Rockies. Elk Pass - Chester Lake (ca. 30km). Übernachtet wird im Zelt am Chester Lake.

Tag 3: Zweite Tagesetappe auf dem High Rockies Trail. Heute geht es vom Chester Lake bis zum Camp am Spray Lake. Die heutige Etappe hat einige der schönsten Aussichten des Trails zu bieten. (Ca. 30km). Zweite Übernachtung im Zelt am Spray Lake.

Tag 4: Letzter Tag auf dem High Rockies Trail. Heute geht es immer leicht bergab vom Spray Lake über den Goat Creek Trail bis in den berühmten Wintersportort Banff. Ein kühles Bier oder ein Cappuccino belohnt die knapp 100km Süd-Durchquerung der Rockies. Übernachtung im Blockhaus-Stil mit Bergblick auf die Three Sisters. 4 Personen Zimmer im einfachen, aber schönen Herbergs-Stil.

Tag 5-6: Wir fahren weiter nach Revelstoke. Revelstoke ist eine kleine Stadt ca. 5 Stunden westlich von Calgary mitten in den Monashees und Selkirk Mountains. Im Sommer kommen Mountainbike-Enthusiasten aus ganz Kanada. Hier fahren wir Trials, wie den Frisbee Ridge Alpine Trail,  die atemberaubende Aussichten bieten werden. Übernachtung im einfachen Hotel bei Revelstoke.

Tag 7:  Ruhe- und Transfertag mit dem Bus von Revelstoke bis nach Rossland (ca. 300km) mit einer Fähre über den Upper Arrow Lake. Auf halben Weg besteht die Möglichkeit bei Nakusp in den Bergen die müden Knochen in den natürlichen heißen Quellen zu erholen. Übernachtung im Hotel in Rossland.

Tag 8-9: Das kleine Bergdorf Rossland liegt im Süden von British Columbia. Es wurde vor ca. 120 Jahren gegründet, in der Zeit des Gold- und Silber-Rausches. Rossland hat sich mittlerweile als Mountainbike Hauptstadt Kanadas neu erfunden. Unteranderem gilt der 35 km lange Seven Summits Trails als einer der besten XC Single-track Mountainbike-Trails im Westen Kanadas. Dazu gibt es zahlreiche andere XC Möglichkeiten und es lassen sich hier leicht 2 Tage beim Biken verbringen. Übernachtung im Hotel in Rossland.

Tag 10: Ruhe- und Transfertag, mit dem Minibus von Rossland bis nach Whistler (ca. 700 km). Übernachtung im Blockhaus im Riverside Ressort.

Tag 11: Biken im Whistler Bike Park. Schon vor der Winter Olympiade 2010 war Whistler als Outdoor- und Abenteuer-Mecca bekannt. Whistler - Blackcomb ist auch im Sommer für seine Cross Country-  und Downhill-Bike Szene bekannt. Unter anderem gilt der: “Top of the World” Alpine XC Trail als "Muss". Wir werden die einsame Atmosphäre dieser Alpenlandschaft genießen und uns beim Biken amysieren. Übernachtung im Blockhaus im Riverside Ressort.

Tag 12: Mountainbiken in Whistler optional nach Vancouver ausweichen. Hier gibt es unter anderem den berühmten North Shore oder den Grouse Mountain Trail zu befahren. Übernachtung im Blockhaus im Riverside Ressort.

Tag 13: Eventuelle Besichtigung der Rocky Mountain Bike Factory: Whistler - Vancouver, ca. 100 km (ca. 2 Stunden) oder Besichtigung der Rocky Mountain Factory (North Vancouver). Abends Transfer zum Hotel. Übernachtungen im Hotel in Vancouver.

Tag 14: Nach dem Frühstück ist Zeit für den Abschied von Ihrem Guide, Shuttle zum Flughafen. Rückflug nach Hause.

 

 

Die Touren können je nach Witterung und den daraus resultierenden logistischen Gesichtspunkten von der angegebenen Reihenfolge und/oder Steckenführung abweichen. Es obliegt dem Guide bzw. dem Reiseleiter, die Routen (Touren) unter Maßgabe der Wetterumstände zu ändern oder Aufenthalte zu verlängern oder zu verkürzen.

Allgemeines
Wetter und Verhältnisse können zu Programm- oder Routenänderungen führen. 
Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt. 

Schwierigkeit / Technik
Die Befahrung der Bike-Touren erfolgt unter Führung des Bikeguides. Die Teilnehmer müssen sich sicher und selbstständig auf Singletrails in unterschiedlichem Gelände (Sandstein, Waldboden, Sand, Schotter) fortbewegen können. Zusammenarbeit, Kameradschaft und Mithilfe auf den Touren erhöhen den Erlebniswert für alle. Der Bikeguide steht zur Anleitung der Gruppe zur Verfügung und kann nur begrenzt auf individuelle Bedürfnisse des Einzelnen eingehen. Den Anweisungen und Entscheidungen des Bikeguides ist von den Teilnehmern unbedingt Folge zu leisten. Ungeachtet dessen muss jeder Teilnehmer seine physischen Grenzen kennen und gegebenenfalls rechtzeitig die Entscheidung zur Umkehr treffen können. Es wird in zwei Nächten unter freiem Himmel campiert. 

Kondition
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist ein guter konditioneller Zustand. Es werden Tagesetappen und Touren mit bis zu 1500 hm und max. 80 km gefahren. Die persönliche Ausrüstung muss selbst transportiert werden. Für den dreitägigen Wildnistrail werden von den Bikeguides Depots mit der Campingausrüstung, Essen und Wasser angelegt. Auf allen Touren muss ausreichend Wasser transportiert werden. Wir empfehlen zusätzlich zu Trinkflaschen die Mitnahme einer Trinkblase mit Schlauch für den Rucksack (Camelbak o.ä.). 

Ausrüstung
Die detaillierte Ausrüstungsliste für diese Bikereise bekommen Sie nach der Buchung von uns zugesandt. Für die Nächte in der Wildnis benötigen sie einen Schlafsack mit Komforttemperatur bis +5° sowie eine Isomatte. Bei Buchung eines Leihrades geben sie uns bitte ihr gewünschtes Pedalsystem bekannt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Einreisebestimmungen
Pass- und Visumbestimmungen

Bürger aus der EU und der Schweiz bzw. Staaten des Visa Waiver Program: Reisepass, mind. 6 Monate gültig

Gültige eTA Registrierung: https://www.eta-canada-visa.com/en/application


Informationen zu empfohlenen Impfungen und Gesundheitsbestimmungen:
http://www.die-reisemedizin.de/data/weltkarte

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: