JORDANIEN: Mountainbiking im Reich der Nabatäer

  • Erlebniswert
    macht Herzklopfen
  • Technik
    locker vom Hocker
  • Kondition
    sportlich
  • Komfort
    gehoben

Biken zwischen Wüste und rotem Meer

Wer hat noch nicht vom orientalischen Märchen um die sagenumwobene Wüstenstadt Petra gehört. Eines der neuen Weltwunder wird uns auf dieser Reise in seinen Bann ziehen. Aber nicht nur das bietet Jordanien. Auf den Spuren von Lawrence von Arabien werden wir uns mit unseren Mountainbikes bewegen. Unsere Tour bietet neben MTB - Land – Leute – Kultur und Baden im Toten Meer noch sehr viel mehr. Wir fahren auf biblischen Straßen, die bereits Moses benutzt hat. Wichtige Handelswege der Römer, Osmanen, Byzantiner und Araber werden uns auf unserer Route immer allgegenwärtig sein. Zum Abschluss wechseln wir mit dem Bike noch in die Wüste. Das beeindruckende Wadi Rum hat schon viele in seinen Bann gezogen. Eine Woche voll von Abenteuer, Kultur und vielen Eindrücken geht dem Ende zu. Abschließend können wir uns am Golf von Aqaba im Roten Meer beim Schnorcheln oder Tauchen erholen. Ein Abenteuer aus 1001 Nacht.

 

Highlights

  • Die lebendige Hauptstadt Amman
  • Der historische Berg Mount Nebo (Mosesberg)
  • Relaxen und Baden im Toten Meer und am Golf von Aqaba
  • Kreuzritterburgen von Richard Löwenherz
  • Petra die versunkenen Stadt der Nabatäer
  • Trekking im faszinierenden Tal von Wadi Rum

 

 

05.04. - 15.04.2018

Buchungscode: JORBIK1

Jetzt buchen

25.10. - 04.11.2018

Buchungscode: JORBIK2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.490,00

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Aufpreis Kleingruppen 6-7 Personen: € 150,-/P

 

 

Inbegriffene Leistungen

Deutschsprachige Reiseleitung

DZ Basis

Eintrittsgebühren

Sämtliche Transfers

Begleitfahrzeug und Begleitmannschaft

6x Hotel

4x Camp

Vollverpflegung

Campingpermit

Pferdereiten in Petra

Eintritte laut Programm

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Alle internationalen Flüge

Visum für Jordanien (ca. € 16,50)

Biketransport auf den Flügen

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

 

Optional

Einzelzimmerzuschlag € 90,-

Folgender Ablauf ist geplant:

1. Tag Anreise nach Jordanien. Transfer nach Madaba („Stadt der Mosaike“ ). Hotel.

2.Tag Berg Nebo und Downhill zum Toten Meer (zum tiefsten Punkt der Erdoberfläche). Hotel

Einer kurzen Anfahrt steht ein 1200 Höhenmeter langer Downhill gegenüber. Doch bevor wir uns auf Schotterpisten zum tiefsten Punkt der Erde stürzen genießen wir noch den Ausblick vom  Berg Nebo auf das gelobte Land so wie Moses 3238 Jahre zuvor. Nach der rasanten Abfahrt können wir unsere durchgeschüttelten Glieder im toten Meer entspannen oder uns nach einer kurzen Fahrt ins Wadi Hammamat unter Wasserfällen erfrischen.

3. Tag Durch den Grand Canyon Jordaniens nach Karak. Camp

Die eindrucksvolle Schlucht des Al Mujib gilt es heute zu durchqueren, jeden Höhenmeter welchen wir in die Schlucht hinuntersausen dürfen wir auf der anderen Seite wieder hinauf radeln. Dabei bleibt genug Zeit, die eindrucksvolle Landschaft auf uns wirken zu lassen und so manches Wüstentier am Straßenrand zu entdecken. Für nicht so starke Biker gibt es einen Shuttleservice nach oben. In der Umgebung von Karak verbringen wir unsere erste Nacht im Zelt.

4. Tag Dana Naturreservat bis nach Rummana. Camp

Nach einem weiteren Abschnitt auf dem Kings Highway biegen wir ein ins Dana Naturreservat. Neben anspruchsvollen Single Trails finden wir auch schöne Wanderwege und kleine verschlungene Canyons, in denen sich immer wieder eine Möglichkeit zum Baden findet. Übernachtet wird im gut ausgestattetem Rummana Camp.

5. Tag Auf der Königsstrasse nach Petra. Quartier in Wadi Musa. Hotel

Vorbei an der Kreuzritterburg von König Balduin schlängelt sich die Königsstraße, welche einst die wichtigste Handelsverbindung Richtung Süden war, zwischen vielfältigen Felsformationen hindurch. Kurz vor Petra überqueren wir den Moses Bach welcher einst die aus dem Felsen gehauene Stadt Petra mit Wasser versorgte. In Wadi Musa beziehen wir Quartier für die nächsten zwei Nächte.

6.Tag Petra. Erkunde von Petra und Umgebung. Hotel

Sie haben einen vollen Tag zur Verfügung um  die verlassene Hauptstadt der Nabatäer zu entdecken. Durch eine 1,5km lange Schlucht (Siq) gelangen sie zum Schatzhaus des Pharao von wo aus sie die weiteren aus dem Sandstein gemeißelten Bauten erforschen können. Am Abend treffen wir uns wieder in unserem Hotel in Wadi Musa.

7.Tag Ab in die Wüste ins Wadi Rum. Camp

Wir verlassen den Kings Highway und folgen ein kurzes Stück dem Dessert Highway bevor wir in die bizzare Landschaft des Wadi Rum einradeln. Die Naturkulisse diente nicht nur den Filmen „Lawrence von Arabien“ und „Star Wars“ als Schauplatz, sondern wird auch ihnen spektakuläre Fotomöglichkeiten bieten. Wenn die Piste zum Biken zu sandig wird wechseln wir auf einen Geländewagen welcher uns zu unserem Nachtlager bringt. Die Nacht unter dem Sternenhimmel im Wadi Rum zählt zu den Highlights dieser einmaligen Reise.

8.Tag Aqaba Kontrast am Roten Meer mit Korallenriff zum Schnorcheln. Zuvor auf dem Rücken von Kamelen durch den Sand. Hotel

Nachdem uns Kamele wieder zu unseren Bikes bringen erfolgt die Fahrt nach Aqaba. Am roten Meer bleibt nun Zeit zum Relaxen und die bunte Korallenwelt lädt zum Schnorcheln ein. Übernachtung im Hotel.

9. Tag Aqaba Rasttag und Erholung. Hotel

Nach unserer Wüstentour haben wir einen Tag zum Entspannen uns Schwimmen. Wir genießen diesen Tag am Strand oder in der Stadt.

10. Aqaba - Transfer Amman

Der Bus bringt uns von Aqaba nach Amman. Nach den ruhigen Tagen in der Wüste ist das lebhafte Treiben in den Souks eine willkommene Abwechslung. Das eine oder andere Souvenir wird nach traditionellem Handeln wohl noch den Besitzer wechseln.

11. Tag Amman, Stadt der Kontraste

Der Nachmittag steht ihnen noch zur Verfügung um die „Stadt der Mosaike“ zu besichtigen.  Die Stadt beherbergt eine über die Grenzen hinaus berühmte Mosaiklandkarte aus dem 16. Jahrhundert, die Jerusalem und das Heilige Land zeigt. Die aus zwei Millionen bunten Steinen zusammengesetzte Karte zeigt Hügel und Täler, Dörfer und Städte bis hin zum Nildelta. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Hause

Allgemeines

Biken in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse während der Tour können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme an der Bikereise erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Bike Level mittel. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einer Bikereise ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor Reisebeginn um sich an mehrstündiges Treten und Sitzen im Sattel zu gewöhnen.

Technik

Technik Level leicht. Fahren Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände, üben Sie sich an Wegen mit losem Schotter, fahren Trails mit Wurzelpassagen und grobem Untergrund und üben Sie Absätze verschiedener Höhe zu fahren. Nutzen Sie bei Unsicherheiten die Gelegenheit und bereiten Sie sich in einem Technikkurs bei Adventure Top Tours auf Ihre Reise optimal vor.

Ausrüstung

Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass bei Ausreisevorzulegen.

Für die Einreise benötigen Sie ein Visum (auch am Flughafen bei Einreise erhältlich).

Die Kosten für das Visum belaufen sich derzeit auf ca. € 50,-

 

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: