ALBANIEN: Albanien Dreiländertour

  • Erlebniswert
    macht Herzklopfen
  • Technik
    locker vom Hocker
  • Kondition
    sportlich
  • Komfort
    gehoben

Biken bei den Skipetaren

Eine faszinierende Tour für den, der das Besondere liebt. Freundliche Menschen und eine dramatische Gebirgswelt, welche an die Dolomiten und an das Karwendel erinnert. So in etwa mag es, abgesehen von perfektem Mobilfunkempfang, vor 100 Jahren in den heimischen Alpen ausgesehen haben. Wir genießen die Gastfreundschaft der Skipetaren und radeln als einzige Mountainbiker durch die gewaltigen Schluchten des Balkan. Unsere Route führt uns von Skodra kommend hauptsächlich durch die bis zu 2800 Meter hohen albanischen Alpen. Mit einem kurzen Tagesabstecher durch das Kosovo fahren wir zurück zu unserem montenegrinischen Ausgangsort am Skadarsee wo unsere faszinierende Tour endet.

 

Highlights

  • Durch das Land der Skipetaren
  • Naturschönheiten am Skardar See
  • Die Schluchten des Balkans erleben
  • Hochgebirge im Süden Europas
  • Im wilden Gebirge von Valbona
  • Kosovo und der Süden Montenegros

 

 

 

17.06. - 24.06.2018

Buchungscode: ALBBIK1

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.190,00

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Aufpreis Kleingruppen 6-7 Personen: € 120,-/P

 

 

Inbegriffene Leistungen

Deutschsprachige Reiseleitung

DZ Basis

Eintrittsgebühren

Sämtliche Transfers ab Skodra und retour

5x Hotel

1 x Pension

1x Zelt

Vollverpflegung

Bootsfahrten und Eintrittsgelder

Lokale Reiseleitung mit Begleitfahrzeug

Transfer Podgorica - Skodra

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Alle internationalen Flüge

Biketransport auf den Flügen

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder 

Folgender Ablauf ist geplant:

1.Tag Ankunft in Montenegro – Skodra

Zeitig in der Früh starten wir unsere abenteuerliche Reise in das Land der Skipetaren. Entweder mit dem Flugzeug oder mit Direktanreise von Österreich gelangen wir nach Albanien. 

2. Tag Skodra - Tranfer - Schlucht – Bergpass. FZ ca.4 Std. 35 KM 1100 HM Pension (F/L/A)

Über eine neue Nebenstrasse fahren wir durch eine wunderschöne Landschaft im Norden Albaniens. Umrahmt von hohen Bergen biken wir zu einem Bergpass. Auf 1750m angekommen, haben wir einen spektakulären Blick auf die höchsten Berge in den albanischen Alpen. Anschließend genießen wir den Down Hill über etliche Kehren in ein abgelegenes Dorf am Ende der Welt. 

3.Tag Dorf - Schlucht  - Pass – Zeltplatz. FZ ca. 6 Std. 50 KM 1150 HM. Zelt (F/L/A)

Nach dem Frühstück geht es über ein sehr grobschottriges, aber landschaftlich schönes Flusstal talauswärts. Danach biken wir auf einen einsamen Bergpass inmitten der faszinierenden Bergwelt Albaniens. Am Pass auf 1750m angekommen, haben wir einen gewaltigen Ausblick auf die Bergketten der albanischen Alpen. Wir übernachten auf einer Weide eines freundlichen Bergbauern in Zelten und essen in einem kleinen Lokal in der Nähe. 

4.Tag Lagerplatz - Schluchtbefahrung – Skodra. FZ ca. 4 Std. 40 KM 500 HM. Hotel*** (F/L/A)

Am Morgen genießen wir den fantastischen Blick auf diese gewaltigen Berge. Jetzt biken über einige Kehren hinab und gelangen in ein enges Flusstal. Eine abenteuerliche Fahrt führt uns aus den wilden Bergen heraus. Vorbei an Weinbergen und kleine Landwirtschaften gelangen wir nach ca . 3 Stunden wieder auf die Strasse, die uns nach Shkodra bringt. Hier angekommen genießen wir den Abend.

5.Tag Skodra -Transfer zur Fähre - Bajram - Pec/Kosovo. 60 KM 600 HM. Hotel ** (F/M/A)

Am frühen Morgen starten wir vom Hotel mit einem Bus zu unserem Abenteuer. Der Bus bringt uns zuerst zum Koman Stausee. Inmitten steiler Felswände besteigen wir unser Boot, das uns in eine fantastische Bergwelt bringt. Steile, schroffe Felswände werden uns ca. 3 Stunden in Atem halten. In einem abgelegenen Dorf gehen wir von Bord und biken noch einige Kilometer bis zu unserem Mittagpunkt. Hier stärken wir uns, um am Nachmittag zur Grenze des Kosovos zu gelangen. Hier ändert sich die Landschaft schlagartig. Vorbei an einigen Dörfern geht es über hügeliges Gelände nach Pec. Hier angekommen beziehen wir unser Hotel und genießen den Abend.

6.Tag Grenzgebiet Kosovo – Montenegro. FZ ca. 6 Std. 75 KM 1600 HM. Hotel **** (F/L/A)

Heute biken wir von Pec entlang eines Flusses nach Westen und gelangen in ein enges Tal. Über einige Kehren kommen wir auf einen Hochfläche, wo die Grenze des Kosovos nach Montenegro ist. Hier auf 1750m haben wir einen herrlichen Blick auf die Bergwelt von Ost-Montenegro. Über Almlandschaften führt uns unsere Biketour nach Andrijevica. (optional Transfer) falls der Pass nicht befahrbar ist (Grenzübergang). 

7.Tag Andrijevica - Matesevo – Virpazar. 95 KM 1400 HM opt. Transfer. Hotel *** (F/L/A)

Heute starten wir unsere letzte Tour im Land der Skipetaren. Auf einer schmalen, verkehrsarmen Bergstrasse biken wir zu einem Pass der auf 1570 Metern liegt. Anschließend über eine weiteren Pass Richtung Bioce. Hier haben wir einen gewaltigen Downhill über 1400 HM auf einer schmalen Asphaltstrasse in beeindruckender Landschaft im Osten Montenegros. Dann geht es weiter nach Podgorica. In Podgorica verladen wir unsere Bikes und fahren mit dem Begleitfahrzeug zu unserem Ausganspunkt zurück. 

8.Tag Skardar See - Flughafen oder Bustranfer nach Salzburg. (F/-/-)

Zeitig in der Früh starten wir unsere Heimreise. Der Bus bringt uns entweder zum Flughafen oder wir fahren mit unserem Begleitbus über Kroatien retour. 

Allgemeines

Biken in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse während der Tour können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme an der Bikereise erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Bike Level mittel. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einer Bikereise ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor Reisebeginn um sich an mehrstündiges Treten und Sitzen im Sattel zu gewöhnen.

Technik

Technik Level mittel. Fahren Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände, üben Sie sich an Wegen mit losem Schotter, fahren Trails mit Wurzelpassagen und grobem Untergrund und üben Sie Absätze verschiedener Höhe zu fahren. Nutzen Sie bei Unsicherheiten die Gelegenheit und bereiten Sie sich in einem Technikkurs bei Adventure Top Tours auf Ihre Reise optimal vor.

Ausrüstung

Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass über die Reisedauer hinaus vorzulegen.

 

Reiseinfos zu Impfungen 

Österreich: www.reisemed.at 

Deutschland: www.die-reisemedizin.de 

Schweiz: www.safetravel.ch

 

Einreisebestimmungen  

Österreich: www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/

Deutschland: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html 

Schweiz: www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise.html

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: