MONTENEGRO: Auf den Spuren der K&K Monarchie

  • Erlebniswert
    macht Herzklopfen
  • Technik
    kurz nachgedacht
  • Kondition
    sportlich
  • Komfort
    gehoben

Montenegro, die wilde Schönheit im neuen Europa

Kein anderes Land bietet auf engstem Raum so viele herrliche Naturerlebnisse. Bikegenuß vom Feinsten auf alten Militärwegen und Eisenbahntrassen der einstigen österr.- ungarischen Monarchie. Entlang der Küste biken wir im „Schwarzen Gebirge“ zu entlegenen Dörfern. Singletrails und alte Forststraßen leiten uns immer wieder an die Küste mit vielen Gelegenheiten zum Schwimmen und Entspannen. Von der Küste biken wir über einen Berg in das montenegrinische Hochland, wo uns im Grenzgebiet zu Albanien, am Skadarsee, eine Bootsfahrt erwartet. Wir biken im Nationalpark, dem Herzstück Montenegros, wo sich liebliche Hochflächen mit bizarren Felsen abwechseln. Neben Kultur, Land, Leuten und der herrlichen mediterranen Küche laden uns beeindruckende Städte wie Budva, Bar, Herceg Novi und die Weltkultur-Stadt Kotor zum Verweilen ein. Als krönender Abschluss der Tour haben wir einen faszinierenden Tiefblick auf die Bucht von Kotor. Ein letzter Downhill und eine atemberaubende Woche mit tollen Biketouren geht zu Ende. Ein wahrhaft buntes Programm im neuen Europa.

 

Highlights

  • Traumhafte Küstenlandschaft Montenegros
  • Biken auf historischen Wegen
  • Nationalpark Lov?en und Skadar See
  • UNESCO-Weltkulturerbe Kotor und Dubrovnik
  • Bootsfahrt auf dem Skadarsee
  • Spezialitätenküche des Landes

 

 

03.06. - 10.06.2018

Buchungscode: MONBIK1

Jetzt buchen

02.09. - 09.09.2018

Buchungscode: MONBIK2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.190,00

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Aufpreis Kleingruppen 6-7 Personen: € 120,-/P

 

 

Inbegriffene Leistungen

Deutschsprachige Reiseleitung

DZ Basis

Eintrittsgebühren

Sämtliche Transfers

Bei Selbstanreise (bitte Infos einholen)

Begleitfahrzeug

7 x Hotel (Ü/F)

7 x Lunch oder Mittagessen

7 x Abendessen in guten Restaurants mit lokalen Spezialitäten

Sportgetränke während der Tour

Bootsfahrt auf dem Skadarsee

Eintritte in die NP Lov?en, Skadarsee

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Alle internationalen Flüge

Biketransport auf den Flügen

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

Eintritte in Museen, Besuch von Dubrovnik

 

Optional

Einzelzimmerzuschlag € 150,-

Folgender Ablauf ist geplant:

1.Tag: Ankunft Dubrovnik. . Transfer nach Herceg Novi. Stadtbesuch und Baden. Hotel **** (-/-/A) Bordverpflegung

Ankunft am Flughafen, anschließend Transfer ins Hotel. Falls noch genügend Zeit ist, Stadtrundgang in Dubrovnik.

2.Tag: Orjengebirge - Bunovici – Tivat. Bike KM 30/HM 550. Hotel *** (F/L/A)

Heute Morgen starten wir unsere beeindruckende Montenegro-Tour. Vom Hotel aus fahren wir kurz bergauf und gelangen über eine alte Militärstraße nach Podi, um anschließend in das Orjengebirge zu biken. Über alte Karrenwege biken wir entlang der Bucht von Kotor. Jetzt fahren wir hinab zur Bucht von Morinj, um zur Fähre zu gelangen. Nach kurzer Überfahrt fahren wir gemütlich nach Tivat und erreichen am frühen Nachmittag unser Hotel. Anschließend kann noch gebadet werden. 

3.Tag: Tivat - Festung Vrmac - Lovcen Gebirge -  Budva. Bike KM 50/HM 1050. Hotel *** (F/L/A)

Von Tivat biken wir nach Norden und weiter auf einem Militärweg der K & K Monarchie zum Gipfel. Hinab mit einem gewaltigen Ausblick auf die Bucht Kotor fahren wir zur Festung Vrmac aus dem ersten Weltkrieg. Hinab biken wir auf einer alten Strasse zu einem Pass. Zu Mittag stärken wir uns bei einem kleinem Lebensmittelgeschäft. Nachmittags geht es auf einer Nebenstraße weiter von Kotor Richtung Budvar. Entlang einsamer Dörfer fahren wir nach Lastva. Am Pass bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum. Am Abend Check-In ins Hotel und Sightseeing in der Altstadt.

4.Tag: Budva - Kosmac – Ogradenica - Sv.Stefan – Bar. Bike KM 45/HM 450. Hotel ***(F/L/A)

Nach dem Frühstück haben wir zuerst einen Transfer auf eine Anhöhe. Wir fahren auf einem fantastischen Höhenweg hoch über der Küste mit einem gewaltigen Ausblick auf die Budvanska Bucht. Nach einer kurzen Schiebepassage gelangen wir auf eine Hochalm. Von hier biken wir durch dichte Eichenwälder zum verträumten Ort Ogradenica. Hinab geht es zuerst auf einer neu angelegten Forststraße bis zu einem Aussichtspunkt mit einem traumhaften Blick auf die Inselstadt Sv.Stefan. Über etliche Serpentinen gelangen wir wieder an die Küste und fahren zur Inselstadt Sv.Stefan. 

5.Tag: Bar - K & K Eisenbahntrasse - Skadar See - Cetinje. Bike KM 64/ HM 1490. Hotel*** (F/M/A)

Am heutigen Morgen starten wir unsere beeindruckende Tour von Bar aus. Immer in einer gleichmäßigen leichten Steigung windet sich die Strasse entlang des gewaltigen Skadargebirges Richtung Norden. Nach ca. 2,5 Stunden kommen wir zum Pass. Eine schöne Abfahrt in der Gebirgslandschaft des Skadargebirges entlang alter Eisenbahnwärterhäuser der Monarchie führt nun zum Skadar See. Dort essen wir zu Mittag und fahren durch enge Kanäle und Inselberge nach Norden. Nach der Bootsfahrt werden die Bikes wieder vom Schiff genommen. Weiter geht es durch ein enges Tal zur alten Hauptstadt Cetinje.

6.Tag: Nationalpark Locen – Ivanova Korita - Jezerski Vrh. Bike KM 40/HM 1000. Hütte (F/L/A)

Auf alten Wegen führt uns diese Etappe hinauf in den Lovcen Nationalpark. Langsam geht es höher und wir kommen zu einer Talsenke umringt von Bergen. Von Ivanova Korita fahren wir auf einer alten Straße bis unterhalb eines Berges. Hier besteigen wir den Gipfel, wo sich das beeindruckende Mausoleum des Fürsten Njegos befindet und wir einen tollen Ausblick in die Umgebung haben. Anschließend fahren wir zu unserer gemütlichen Hütte. Hier genießen wir am Abend die Spezialistäten der montenegrinischen Küche. 

7.Tag: Almlandschaft Lovcen–  Bucht von Kotor. Bike KM 37/HM 400. Hotel*** (F/L/A)

Am letzten Tag im Lovcen Nationalpark haben wir noch eine wunderschöne Tour über einsame Hochflächen, vorbei an versteckten Almhütten fahren wir durch eine bunte Almlandschaft. Nun neigt sich unsere wunderschöne Biketour dem Ende zu. Noch einmal ein kurzer Anstieg zum Hochplateau zu einem Bergpass. Dann geht es über 29 Kehren in die UNESCO Weltkulturstadt Kotor. In der Bucht und Altstadt Kotors angekommen biken wir zu unserem gemütlichen Hotel. Am Nachmittag Stadtrundgang in der Altstadt.

8. Transfer von Kotor zum Flughafen Dubrovnik. Rückflug (F oder L) oder Bordverpflegung

Heute geht es leider wieder zurück nach Hause. Je nach Abflugzeiten bleibt evtl. noch Zeit für eine Rundgang in Dubrovnik.

Allgemeines

Biken in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse während der Tour können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme an der Bikereise erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Bike Level mittel. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einer Bikereise ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor Reisebeginn um sich an mehrstündiges Treten und Sitzen im Sattel zu gewöhnen.

Technik

Technik Level mittel. Fahren Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände, üben Sie sich an Wegen mit losem Schotter, fahren Trails mit Wurzelpassagen und grobem Untergrund und üben Sie Absätze verschiedener Höhe zu fahren. Nutzen Sie bei Unsicherheiten die Gelegenheit und bereiten Sie sich in einem Technikkurs bei Adventure Top Tours auf Ihre Reise optimal vor.

Ausrüstung

Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass über die Reisedauer hinaus vorzulegen.

 

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: