ÖSTERREICH: Transalp von Salzburg nach Cortina

  • Erlebniswert
    atemberaubend
  • Technik
    konzentriert bleiben
  • Kondition
    Durchhaltevermögen gefordert
  • Komfort
    gehoben

Ein Leckerbissen abseits der üblichen Transalp

 

Eine Alpenüberquerung für alle ambitionierten MountainbikerInnen. Ausgangspunkt ist Salzburg, wo wir am Domplatz diese einmalige Tour starten werden. Entlang des Untersberges biken wir in den Nationalpark Berchtesgaden. Tiefe Schluchten, alte Römerpfade, hohe Berge begleiten uns die nächsten Tage. Entlang der Pinzgauer Grasberge fahren wir zum weltberühmten Krimmler Wasserfall. Hier geht es über den Alpenhauptkamm in die Wunderwelt der bizarren Berge der Dolomiten. Faszinierende Ausblicke verbunden mit kulinarischen Schmankerln der verschiedenen Regionen lassen diese Tour zu einem besonderen Erlebnis werden.

 

Highlights

  • Naturschauspiel Krimmler Wasserfälle
  • Alte Schmuggler und Säumerwegen
  • Südtirol von seiner schönsten Seite erleben
  • Pragser und Ampezzaner Dolomiten erleben
  • Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges
  • Kulinarische Schmankerl der jeweiligen Region

 

 

28.07. - 04.08.2018

Buchungscode: TRACORBIK1

Jetzt buchen

01.09. - 08.09.2018

Buchungscode: TRACORBIK2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.150,00

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Aufpreis Kleingruppen 6-7 Personen: € 99,-/P

 

 

Inbegriffene Leistungen

Deutschsprachige Reiseleitung

DZ Basis

Halbpension

Doppelzimmer oder Lager

Bikeführung über die Alpen

Gepäcktransport

7 Übernachtungen in Pensionen, Hütten und Hotels

Rücktransport zum Ausgangspunkt (bei Gruppen ev. Rücktransport zum Heimatort), nach Absprache

 

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Anreise zum Ausgangspunkt

Mittagessen

Eintrittsgelder Museen

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

 

Optional

Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Folgender Ablauf ist geplant:

1.Tag Treffpunkt Domplatz Salzburg, Salzburg - St.Martin. Bike 70km/1045 Hm. Hotel *** (-/-/A)

Am Morgen treffen wir uns beim Domplatz in Salzburg. Dann gehts auf zu unserer ersten Etappe. Wir beginnen gemütlich, doch schon bald erhöht sich das Tempo und die Steigung. Auf dem Weg nach St. Martin durchqueren wir die wunderschöne Landschaft der österreichischen Alpen. Angekommen bei unserem Ziel können wir den Rest des Tages noch entspannt zusammensitzen.

2. Tag St.Martin – Spielberghaus. Bike 27 km/1020 Hm. Hütte (F /-/ A)

Nach unserem ersten Frühstück fahren wir anfangs flach in eine wunderschöne Klamm. Hier geht es durch eine beeindruckende Schlucht mit hohen Felswänden in Serpentinen immer höher. Immer bergauf führt nun unser Singletrail tief in eine Schlucht. Unser nächstes Mittagessen nehmen wir entlang der Stecke in einem gemütlichen Gasthaus/Cafe ein. Am Ende der Tour biken wir steil bergauf zu unserer gemütlichen Unterkunft, die wir am frühen Nachmittag erreichen. Hier besteht die Möglichkeit zu wandern oder den Rest des Tages zu relaxen. 

3.Tag Spielberghaus - Hinterglemm - Neukirchen/Grv. Bike 50km/1100 Hm. Hotel **(F/-/A)

Heute erwartet uns der konditionell anspruchsvollste Tag der Tour. Wir biken in ein wunderschönes Hochtal, das uns auf einen Sattel bringt, von wo wir den ganzen Alpenhauptkamm überblicken können. Kitzsteinhorn - Großglockner - Venediger und viele Gipfel über 3000m werden uns beeindrucken. Nach kurzer Schiebe/Tragepassage folgt ein Super-Downhill von 1200 hm bis ins Salzachtal. Am Nachmittag fahren wir am Salzach Radweg gemütlich Richtung Neukirchen/Grossvenediger, wo wir unser Hotel beziehen und übernachten.

4.Tag Krimmler Wasserfälle und das Krimmler Achental. Bike 33km/850 Hm. Tauernhaus (F/-/A)

Am Morgen biken wir gemütlich entlang der Krimmler Ache zu den weltberühmten Krimmler Wasserfällen. Dann folgt ein Anstieg über einige Kurven auf einer Forststraße, vorbei an den höchsten Wasserfällen in Europa, zu unserem nächsten Tagesziel, dem  Krimmler Tauernhaus. Am Nachmittag haben wir noch genügend Zeit um die wunderschöne Almlandschaft zu genießen. 

5. Tag Überschreitung des Alpenhauptkammes. Bike 73 km/1250Hm. Hotel ****(F/-/A)

Nach einer kurzen Fahrstrecke gehen wir über einen schmalen Säumerweg, der uns wieder auf eine Forststraße bringt. Nach kurzem Mountainbiken in einem schönen Seitental gehen wir auf alten Schmuggler- und Säumerwegen mit unseren MTB immer steiler werdend auf unseren höchsten Punkt der Tour, dem Krimmler Tauern 2633m. Von hier bietet sich ein herrlicher Blick auf die Dreiherrenspitze und die Röthspitze mit ihren zerfurchten Gletschern. Jetzt geht es steil bergab - nach Südtirol. Für gute Biker ein wahrer Genuss, diesen Trail zu befahren. Bei der Adleralm, an der Strecke gelegen, nehmen wir unser Mittagessen ein. Anschließend biken wir an Wiesen/Felder und kleinen Dörfern vorbei bis nach Sand in Taufers. Wir erreichen unser Quartier wo wir uns entspannen können.

6. Tag Die bizarre Felslandschaft des Dolomitengebirges. Bike 40km/1500 Hm. Hütte (F/-/A)

Nach einem ausgiebigen Frühstück erwartet uns nach kurzem Anstieg ein kurzer Trail hinaus ins Gadertal. Es geht Richtung Pragser Dolomiten. Nach einer kurzen Pause bei Cappucino und Eis biken wir vorbei an den ersten steilen Felswänden der Dolomiten. Auf alten Kriegswegen biken wir zu der wahrscheinlich schönsten Hochgebirgsalm der Welt. Umrundet von vielen bizarren Bergen können wir am Nachmittag noch eine kurze Wanderung zu einem kleinen See unternehmen oder auf der Terrasse ein kühles Getränk geniessen.

7. Tag Frontlinien des Ersten Weltkrieges. Bike 33 km/1600Hm. Hütte (F/-/A)

Zeitig in der Frühstück starten wir unsere nächste Tagesetappe. Kurz steil bergauf kommen wir zu einem Pass. Hier haben wir einen wunderschönen Trail entlang des Fanestales, inmitten der atemberaubenden Bergwelt der Dolomiten. Ein super Singletrail und ein schnittiger Downhill lassen unser Bikerherz höher schlagen. Danach geht es zur alten österreichischen Festung Tre Sassi am Valparolapass. Ab dem Pass geht’s flott Richtung Cortina bergab. Vorbei an den Felstürmen der Cinque Torri schieben wir nun unsere Bikes zur höchsten Unterkunft auf unserer Tour. Diese bizarren und steilen Felswände der Tofana - Averau - Fanesspitzen und unzählige mehr werden jedem in Erinnerung bleiben. Am Abend besteht noch die Möglichkeit eine Sonnenuntergangswanderung zu machen. Später werden wir vom Hüttenwirt kulinarisch verwöhnt.

8. Tag Die bizarre  Bergwelt der Dolomiten und Transfer nach Salzburg. Bike ca. 28km/750 Hm. (F/-/-)

Nach einem ausgiebigem Frühstück biken wir auf einer Forststraße bis zu einer Passstraße. Hier geht es in einigen Serpentinen zu einer Passhöhe, wo wir ins Gelände abbiegen. Zuerst ein schöner Single Trail, danach tragen wir unsere MTB auf eine Scharte. Hier haben wir einen wunderschönen Trail, abseits aller Routen zu bewältigen. Vorbei an einem kleinen Bergsee biken wir auf einer einsamen Forststraße nach Cortina. Zum Abschluss unserer Tour haben wir noch einen überwältigenden Ausblick auf die mächtigen Berge des Monte Pelmo - Antelao und Sorapis vor uns. Anschließend werden unsere Mountainbikes verladen und die Heimreise beginnt.   

Allgemeines

Biken in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse während der Tour können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme an der Bikereise erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Bike Level schwer. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einer Bikereise ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor Reisebeginn um sich an mehrstündiges Treten und Sitzen im Sattel zu gewöhnen.

Technik

Technik Level schwer. Fahren Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände, üben Sie sich an Wegen mit losem Schotter, fahren Trails mit Wurzelpassagen und grobem Untergrund und üben Sie Absätze verschiedener Höhe zu fahren. Nutzen Sie bei Unsicherheiten die Gelegenheit und bereiten Sie sich in einem Technikkurs bei Adventure Top Tours auf Ihre Reise optimal vor.

Ausrüstung

Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen mindestens noch 3 Monate gültigen Reisepass oder Personalausweis bei Ausreise vorzulegen.

 

 

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: