Jordanien – Reise durch 1001 Nacht

  • Erlebniswert
    atemberaubend
  • Technik
    locker vom Hocker
  • Kondition
    Genuß pur
  • Komfort
    gehoben

Auf den Spuren von Lawrence von Arabien

Schon Moses faszinierte dieses Land, weshalb er seine Israeliten in dieses „gelobte Land“ führte. Viele andere Völker folgten diesem Vermächtnis, wie die Nabatäer mit ihrer einzigartigen versunkenen Hauptstadt Petra inmitten wilder Felsformationen.

Anschließend folgten die Kreuzritter mit Richard Löwenherz und dann die Osmanen, um ihr Reich zu vergrößern. Nun folgen wir den Spuren von Lawrence von Arabien auf unserer Trekkingtour durch das Wadi Rum. Hier bietet sich ein wahrhaft bunter Bilderbogen von Sandsteintürmen, Wadis und unzähligen Sanddünen. In der Stille der Wüste genießen wir mit unseren Beduinen die Ruhe und Abgeschiedenheit wie einst Lawrence von Arabien.

 

Diese Tour der besonderen Art führt uns bis in den Golf von Aqaba. Hier können wir noch einen Tag am Meer verbringen und gelangen abschließend wieder in die pulsierende Hauptstadt Amman, wo unsere faszinierende Reise aus 1001 Nacht schließlich endet.

 

Highlights

  • Petra die versunkene Stadt der Nabatäer
  • Relaxen und Baden im Totes Meer
  • Kreuzritterburgen von Richard Löwenherz
  • Der historische Berg Mount Nebo (Mosesberg)
  • Trekking im faszinierenden Tal von Wadi Rum
  • Relaxen am Golf von Aqaba

 

 

24.03. - 03.04.2018

Buchungscode: JORTRK1

Jetzt buchen

22.09. - 02.10.2018

Buchungscode: JORTRK2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.299,00

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Aufpreis Kleingruppen bis 3 Personen: € 255 /P

 

Inbegriffene Leistungen

Englischsprechende Reiseleitung

DZ Basis

Eintrittsgebühren

Vollpension       

5 Hotelübernachtungen

5 Zeltübernachtungen

alle Bustransfers

Begleitfahrzeug

Pferdereiten in Petra

Gepäcktransport

Englischsprachiger Reisefuehrer in Dana (etwa 2 Stunden).

Englischsprachiger Reisefuehrer in Petra (etwa 2.5 Stunden).

Eintrittspreise zu den erwaehnten Attraktionen.

700 Meter Pferderitt in Petra vom Eingang bis zum Beginn des Siq (= Canyon). Der Pferderitt ist nicht obligatorisch; die Pferdebesitzer erwarten ein Trinkgeld von 3 Jordanische Dinar pro Pferd.

 

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Alle internationalen Flüge

Visum (USD 60,-)

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

 

Optional

Einzelzimmeraufschlag

Zuschlag Deutschsprachiger Fremdenführer an Tag 2-4

 

Hinweis: Bei dieser Reise wird Adventure Top Tours ausschließlich als Vermittler tätig. Wir verweisen auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Veranstalter Petra Nights Tours, dessen Reise-, Storno und Haftungsbedingungen uneingeschränkt gelten.

Folgender Ablauf ist geplant:

1. Tag Treffpunkt Amman. Fahrt ins Hotel gebracht, in dem wir unser Abendessen einnehmen und den Ablauf der nächsten Tage besprechen werden. Hotel. (-/-/A)

 

2. Tag Amman – Mt. Nebo – Totes Meer. Wir fahren nach Madaba, wo wir das berühmte Mosaik der Stadt Jerusalem und des Heiligen Landes sehen. Unsere Fahrt führt uns weiter zum Mount Nebo, wo wir – wie einst Moses – das Heilige Land und das Tote Meer überblicken können. Weiter geht es zum Toten Meer. Hotel. (F/M/A)

 

3. Tag Madaba – Kreuzritterburg – Dana Naturreservat – Petra. Nach dem Frühstück geht unsere Fahrt nach Kerak, um die berühmte Kreuzritterburg zu besichtigen. Wir fahren weiter am King's Highway in Richtung Dana Naturreservat. Wir verlassen die Kreuzritterburgen und setzen unseren Weg nach Petra – unserem heutigen Ziel – fort. Hotel. (F/M/A)

 

4. Tag Petra – Wadi Rum. Am heutigen Tag wird uns ein lokaler Guide Petra und die Höhepunkte der einstigen Hauptstadt der Nabatäer näherbringen. Fahrt ins Wadi Rum. Camp. (F/M/A)

 

5. Tag Wadi Rum. Nach einem kurzen Transfer nach Siq Abu Awad starten wir unseren Trek in ein kleines Tal, umgeben von farbigen Felsformationen und Sanddünen. Unser Weg führt uns weiter ins Wadi Um-Ishrin, das besonders schöne Sandformationen aufweist. Camp. (F/M/A)

 

6. Tag Wadi Rum. Nach dem Frühstück im Beduinen Camp starten wir unseren Trek zu den "7 Säulen der Weisheit", die nach dem Buch von Lawrence von Arabien benannt wurden. Heute schlagen wir unsere Zelte in der Nähe der Quelle bei einer Beduinenfamilie auf. Camp. (F/M/A)

 

7. Tag Wadi Rum. Nach dem Frühstück bei der Beduinenfamilie führt unser Trek zum Khazali Canyon. In der Nähe schlagen wir für heute unsere Zelte auf und können möglicherweise einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen. Camp. (F/M/A)

 

8. Tag Aqaba Trekking. Nach dem Frühstück setzen wir unseren Trek in Richtung Aqaba fort und streifen dabei die Wadi Rum Wüste. Unser Weg führt weiter in Richtung Thamudic Tempel vorbei an den berühmten Felszeichnungen und weiter zum Al - Dhaiqah Canyon, dem längsten Tal im Wadi Rum. Camp. (F/M/A)

 

9. Tag Aqaba Trekking. Unser Weg führt an diesem Tag in Richtung Dhaiqah Tal und für ca. 7 Stunden entlang dieses Tales, bevor wir auf die Jeeps treffen, die uns nach Aqaba ins Hotel bringen. Hotel. (F/M/A)

 

10. Tag Aqaba – Amman. Der heutige Tag in Aqaba steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit zum Schnorcheln, Tauchen oder eine Fahrt mit einem Glasbodenboot, um die traumhafte Unterwasserwelt zu bestaunen. Am späten Nachmittag fahren wir nach Amman, um beim Abendessen im Hotel die Eindrücke der letzten Tage Revue passieren zu lassen. Hotel. (F/M/A)

 

11. Tag Amman – Abflug. Der heutige Tag steht bis zum Transfer zum Flughafen zur freien Verfügung. Rückflug nach Europa. (F/-/-)

 

 

Allgemeines

Ein Trekking in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse am Berg können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme am Trekking erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Trekking Level leicht. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einem Trekking ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor dem Trekking um sich an mehrstündiges Gehen zu gewöhnen und ihre Trekking- oder Bergschuhe einzugehen!

Technik

Technik Level leicht. Je sicherer Sie sich zu Fuß im Gelände fühlen, desto mehr Spaß wird Ihnen die Reise bereiten. Üben Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände über losen Schotter, grobem Untergrund, schmalen Wegen mit Wurzelpassagen zu gehen. Steigen Sie auch Absätze verschiedener Höhe im Gelände mit verschiedenem Untergrund auf und ab. Üben Sie auch bei nassen Verhältnissen, damit sie mit Schlamm, Matsch, Schnee und rutschigen Passagen gut zurechtkommen.

Ausrüstung

Sofern im Detailprogramm nicht anders angegeben wird die gesamte Campingausrüstung von uns gestellt. Sie benötigen ihre persönliche Ausrüstung wie Bekleidung und Daunenschlafsack mit einem Komfortbereich von –5 Grad. Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass bei Ausreisevorzulegen.

Für die Einreise benötigen Sie ein Visum (auch am Flughafen bei Einreise erhältlich).

Die Kosten für das Visum belaufen sich derzeit auf ca. € 50,-

Reiseinfos zu Impfungen 

Österreich: www.reisemed.at 

Deutschland: www.die-reisemedizin.de 

Schweiz: www.safetravel.ch

 

Einreisebestimmungen  

Österreich: www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/

Deutschland: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html 

Schweiz: www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise.html   

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: