Albanien - Durch die bizarre Bergwelt der Skipetaren

  • Erlebniswert
    macht Herzklopfen
  • Technik
    locker vom Hocker
  • Kondition
    sportlich
  • Komfort
    gehoben

Geheimtipp Albanien

Die wilde Bergwelt der Albanischen Alpen auf dem Balkan ist für ausländische Touristen bis vor wenigen Jahren verschlossen geblieben.  Die Wandertouren führen auf alten Saumpfaden und übernachtet wird in kleinen Hotels und Gästehäusern. Zuerst unternehmen wir eine fantastische Schifffahrt durch die imposante Gebirgslandschaft des wilden Balkans. Vorbei an steilen Felswänden gelangen wir in das abgeschiedene Valbona Tal. Auf wunderschönen Steigen geht es bergauf und bergab, durch einzigartige Felswände die wir hautnah erleben werden. Einen gewaltigen Blick auf die bizarren Felstürme der montenegrinischen Alpen werden wir im Grenzgebiet erhaschen. Um möglichst viel der Gegend kennenlernen zu können, lassen wir uns von einem Shuttle unterstützen. Das Kennenlernen der Volkskultur gehört zu einem besonderen Abenteuer, das Sie nicht unberührt lassen wird. Die Bergwanderungen sind zwischen vier und acht Stunden lang, mit maximal 1.100 Höhenmetern.

 

Highlights

  • Kennenlernen der Skipetaren
  • Alte Schmuggler- und Saumpfade
  • Abseits vom Massentourismus
  • Deutschsprachige Reiseleitung

 

09.06. - 16.06.2019

Buchungscode: ALBWAN1

Jetzt buchen

21.09. - 28.09.2019

Buchungscode: ALBWAN2

Jetzt buchen

Haben Sie Fragen

 

Preis: € 1.290,00

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Aufpreis Kleingruppen 6-7 Personen: € 140 /P

 

Inbegriffene Leistungen

Deutschsprachige Reiseleitung

DZ Basis

Eintrittsgebühren

Vollpension

2 Hotelübernachtungen

5 Gästehausübernachtungen

7 Bustransfers

1 Schifftransfer

 

Nicht inbegriffene Leistungen

Alle internationalen Flüge

Nicht angeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

 

Optional

Einzelzimmeraufschlag

Folgender Ablauf ist geplant:

1.Tag Treffpunkt Podgorica (Montenegro), Transfer nach Shkodra (Albanien), der Kulturhauptstadt von Nord-Albanien. Anschließend Stadtbesichtigung von Shkodra. Die Stadtburg ist mehr als 2400 Jahre alt. Unterkunft im Hotel. (Bordverpflegung / - / A)

2.Tag Skhodra - Valbona Tal. Von Shkodra fahren wir mit Minibus zum Komani Stausee in die wilde Bergwelt des Balkans. Jetzt beginnt unsere fantastische Schifffahrt durch die imposante Gebirgslandschaft des wilden Balkans. Vorbei an steilen Felswänden gelangen wir in das abgeschiedene Valbona-Tal. Hier angekommen übernachten wir in einer Familienunterkunft mit Mehrbettzimmern. Am Nachmittag wandern wir durch den kleiner Ort Rragm. Unterkunft Gästehaus. (F/M/A

3.Tag Valbona – Plav. Aufstieg 1090 HM, Abstieg 1026 HM, Gehzeit 7 - 8 Std. Auf einem alten Saumpfad wandern wir zu den Almen von Kukaj, dann über den Valbona-Pass (2.039 m).  Von hier haben wir einen gewaltigen Blick auf die bizarren Felstürme der montenegrinischen Alpen. Auf verlassenen Steigen gehen wir bis Vusanje, wo unser Minibus auf uns wartet. Mit dem Geländewagen fahren wir nun nach Plav. Wo wir den Tag ausklingen lassen. Das Abendessen wird uns bei Sonnenuntergang auf der Seeterrasse serviert. Unterkunft Gästehaus. (F/M/A)

4. Tag Tag Plav - Fekova – Jezero. Aufstieg 700 HM, Abstieg 500 HM, Gehzeit 5 - 6 Std. Der Tag startet mit einer Minibus-Jeebfahrt von Hotel in Plav bis Fekova Cesma. Von hier aus wandern wir bis Hidrsko Jezero im Dreiländereck Montenegro - Kosovo - Albanien. Anschließend fahren wir zurück zu unserem Gästehaus und lassen den Tag am See ausklingen. Unterkunft Gästehaus (F/M/A)

5. Tag Montenegro – Theth. Aufstieg 815 HM, Abstieg 975 HM, Gehzeit 7 - 8 Std. Wanderung von Plav nach Theth. Wir starten mit einer Jeepfahrt bis ganz hoch in die Berge am Ende der Autostraße. Wir setzen fort mit einer richtigen Wanderung durch die Alpen Albaniens und einem wunderschönen Gipfelausblick. Nach einer Stunde Wanderung kommt die albanische Grenze. Wir wandern über die Ruzica-Alm und dann kommt die ehemalige Grenze aus der kommunistischen Zeit.  Vom Peja-Pass aus sehen wir das schöne Thethi-Tal. Hier geht es einen wunderschönen Steig bergab, durch einzigartige Felswände die wir hautnah erleben werden. Übernachtung im Gästehaus in Thethi (2 Nächte). Die Gästehäuser sind einfach und bieten landesüblichen Standard (ev. gemeinsame Dusche und WC). Unterkunft Gästehaus. (F/M/A)

6. Tag Theth - Canyon – Theth. Aufstieg 300 Hm, Abstieg 300 HM, Gehzeit 6 - 7 Std. An diesem Tag wandern wir zum Wasserfall, einem Canyon und anderen Sehenswürdigkeiten. Zuerst besuchen wir den Blutracheturm um anschließend zur alten Mühle zu gelangen. Entlang alter Bewässerungskanälen steigen wir zum stiebenden Wasserfall hinauf. Der Weg nach Nderlysa führt uns über einen imposanten Canyon und glasklarem Wasser hinunter. Danach wandern wir zur Nderlysa-Kaskade, wo man schwimmen und Picknicken kann. Diese einzigartige Kaskade mit ihrem glasklaren Wasser hat uns alle begeistert und so geht es nun an alten Häusern vorbei wieder Richtung Theth. Unterkunft Gästehaus. (F/M/A)

7. Tag Theth – Shkodra. Aufstieg 800 Hm, Gehzeit 3 Std. Am letzten Tag gehen wir zu Fuß und gelangen wir zu einer verlassenen Alp, umringt von imposanten Bergspitzen. In einem kleinen Dorf erwartet uns ein Minibus und bringt uns nach Shkodra retour, wo unsere atemberaubende Tour auch endet. Unterkunft Hotel. (F/M/A)

8. Tag Tag Shkodra - Podgorica/Flughafen - Wien/München. Jetzt nehmen wir Abschied von unserer wunderschönen Tour. Der Bus bringt uns von Shkodra nach Podgorica/Flughafen zurück, von wo wir die Heimreise antreten.

Programmänderungen sind vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Allgemeines

Ein Wanderung in mittleren oder großen Höhen oder in heißen Gebieten stellt trotz moderner Ausrüstung und Akklimatisation immer noch eine Herausforderung dar. Neben den konditionellen Anforderungen ist oft die Höhe und Hitze die größte Schwierigkeit, daher legen wir großen Wert auf eine umsichtige und langsame Akklimatisation.
Wetter und Verhältnisse am Berg können zu Programm- oder Routenänderungen führen.
Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt in Eigenverantwortung. Die Haftung für Unfälle, Schäden oder Materialverluste wird von Furtenbach Adventures abgelehnt.

Kondition

Wander Level leicht bis mittel. Ein wesentlicher Faktor für Freude an einer Wanderung ist ein guter konditioneller Zustand. Trainieren sie in den Wochen vor dem Wandern um sich an mehrstündiges Gehen zu gewöhnen und ihre Bergschuhe einzugehen!

Technik

Technik Level leicht. Je sicherer Sie sich zu Fuß im Gelände fühlen, desto mehr Spaß wird Ihnen die Reise bereiten. Üben Sie in den Wochen vor Antreten der Reise im Gelände über losen Schotter, grobem Untergrund, schmalen Wegen mit Wurzelpassagen zu gehen. Steigen Sie auch Absätze verschiedener Höhe im Gelände mit verschiedenem Untergrund auf und ab. Üben Sie auch bei nassen Verhältnissen, damit sie mit Schlamm, Matsch, Schnee und rutschigen Passagen gut zurechtkommen.

Ausrüstung

Nach ihrer Buchung bekommen sie eine detaillierte persönliche Ausrüstungsliste von uns zugesandt. Gerne beraten wir sie auch persönlich bei der Auswahl bzw. beim Kauf von noch benötigter Ausrüstung. Mit jahrelanger Expeditionserfahrung wissen wir was sich bewährt hat bzw. was sich nicht bewährt.

Gesundheit

Wir empfehlen jedem Teilnehmer, sich vor der Reise ärztlich untersuchen zu lassen. Ein guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung für die Teilnahme an einer Expedition. Besonders wichtig ist eine Kontrolle beim Zahnarzt, da durch die veränderten Druckbedingungen in der Höhe bisher unbemerkte Zahnprobleme plötzlich akut werden können.

Einreisebestimmungen

Pass- und Visumbestimmungen. Generell empfiehlt es sich bei der Einreise einen sechs Monate gültigen Reisepass über die Reisedauer hinaus vorzulegen.

 

Reiseinfos zu Impfungen 

Österreich: www.reisemed.at 

Deutschland: www.die-reisemedizin.de 

Schweiz: www.safetravel.ch

 

Einreisebestimmungen  

Österreich: www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/laender/

Deutschland: www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/LaenderReiseinformationen_node.html 

Schweiz: www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise.html  

 

Adventure Top Tours

jetzt Buchen

Kontaktdaten

Adventure Top Tours
Furtenbach Adventures GmbH
Höttinger Gasse 12
6020 Innsbruck
Austria

+43 (0) 512 / 204134

info@adventuretoptours.com

Newsletteranmeldung: